Schützenbruderschaft vom

Hl. Laurentius und Hl. Hubertus Elmpt 1625 e.V.

Blaue Dragoner


Der Zug ‚Blaue Dragoner‘ (kurz auch ‚Draggis‘ genannt) gründete sich am 30. August 1992 aus dem damaligen Jägerzug mit 12 Zugmitgliedern und blickt somit im Jahr 2017 auf sein
25-jähriges Bestehen zurück.

Von links : Michael Wolters*, Rainer Caspers*, Tobias Magon, Frank Scherwitzki, Christian Schreder*, Volker Schmeisser*, Marc Gründler*, Bernd Schiewe*, Ralf Gundermann, Michael Rzeznicki, Frank Houx*, Martin Wendisch, Dennis Steinbrecher, Christian Jeurihsen, Patrick Tigges-Dowé*, Stefan Weertz* und Sven Klingen. (* heute noch aktives Gründungsmitglied)

Als Hauptmann führten Patrick Tigges-Dowé, Torsten Markus, Christian Jeurihsen, Christian Schreder und seit diesem Jahr wieder Patrick Tigges-Dowé den Zug an. Das Spieß-Amt bekleideten Frank Houx, Rainer Caspers und Stefan Weertz. Nach einigen Zu- und Abgängen besteht der Zug aktuell aus 17 Mitgliedern (bei einer Altersspanne von 30 bis 49 Jahren, Stand April 2017), die aktiv am Schützenleben teilnehmen.

Neben den offiziellen Veranstaltungen der Schützenbruderschaft ergänzen weitere Aktionen das zuginterne Schützenjahr. Herauszuheben sind unsere ‚Vroschen‘-Tour am Jahresanfang, der zuginterne Vogelschuss und unsere Bossel-Tour. Dazu kommen noch Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung. Seit Einführung des zuginternen Vogelschusses war Stefan Weertz immer für die Erstellung des Vogels aus Balsa-Holz zuständig. Zur Ermittlung des „Dragoner-Königs“ greifen wir meistens auf eine Steinschleuder zurück. Bosseln ist die Volkssportart Nr. 1 in Friesland und wurde durch Christian Schreder bei uns ‚hoffähig‘. Sie ist seit vielen Jahren im Herbst ein fester Programmpunkt. Zur Tour mit dem Bollerwagen und Bosselkugeln auf den Wegen und Straßen rund um Elmpt hatten wir im Jahre 2016 mit dem Wachbataillon erstmals einen anderen Zug der Schützenbruderschaft zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Bereits zweimal stellte der Zug das komplette Königshaus der Schützen-bruderschaft. Zum 15-jährigen Jubiläum im Jahre 2007 waren es Schützenkönig Michael Bongartz mit seinen Ministern Michael Schreder und Martin Wendisch. Christian Jeurihsen fungierte dazu als Königs-Adjutant. Zum 20-jährigen Bestehen im Jahre 2012 waren es Rainer Caspers als Schützenkönig sowie Frank Houx und Patrick Tigges-Dowé als Minister. Dennis Steinbrecher als Minister 2011 und Stefan Weertz als Minister 2015 erweitern diese Liste.

Durch Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen sind ‚blaue Dragoner‘ in vielfältiger Weise für die Schützenbruderschaft tätig. Mit Frank Houx als Major-Adjutant und General, Patrick Tigges-Dowé als Major und Rainer Caspers als Major-Adjutant stellte der Zug über viele Jahre Mitglieder für die Generalitäts-Ämter der Schützenbruderschaft. Christian Jeurihsen ist seit diesem Jahr Fahnen-Offizier der Schützenbruderschaft.